Aktuelles

    Wahlvorstandsschulung: Neuwahlen der Verwaltungsräte in der Sparkassen-Finanzgruppe

    Finanzdienstleistungen

    Wahlvorstandsschulung: Neuwahlen der Verwaltungsräte in der Sparkassen-Finanzgruppe

     
    Im Sparkassenbereich werden in der zweiten Jahreshälfte die Verwaltungsräte neu gewählt. Der Wahlvorstand legt durch sachkundige und sorgfältige Arbeit die Grundsteine für eine erfolgreiche Arbeit der Vertretung der Beschäftigten in den Verwaltungsräten. Mit klar gegliederten, zeitlich präzisen Wahlabläufen und transparenten Entscheidungen sichert er die rechtlich verbrieften demokratischen Grundregeln im Wahlvorgang. Das Seminar informiert über Aufgaben des Wahlvorstands und die Details der Wahldurchführung. Es werden Grundlagen vermittelt, um die Wahl nach einem exakten Zeitplan durchzuführen und Fehler zu vermeiden.
    Besonders die Änderungen im NPersVG und die damit verbundene Novellierung der Wahlordnung, machen einen Besuch dieser Schulung unerlässlich, da sich daraus Neuerungen für die Wahldurchführung und die Zusammensetzung der Kandidaturen ergeben.

    THEMENSCHWERPUNKTE

    • Neuregelungen aus dem nieders. Sparkassengesetz und dem NPersVG (2015/2016)
    • Wahlordnung - unter Berücksichtigung des Entwurfes der Novellierung der Wahlordnung
    • Formulare, Fristen, Bekanntmachungen

    TERMIN/ORT
    17. August 2016, 10:00 bis 17:00 Uhr
    Hannover, ver.di-Höfe, Goseriede 10

    KOSTEN
    180,00 € Seminargebühr inkl. Seminarmaterialien,
    zzgl. 30,- € Tagungspauschale

    REFERENT
    Mario Böttcher, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Lüneburg

    ORGANISATION
    Monica Plate, Koordinationsbüro für Betriebs- und Personalräteseminare

    INFO-TELEFON
    0511 / 12 400 413 FAX: -420

    FREISTELLUNG/ KOSTENÜBERNAHME
    Das Seminar vermittelt Kenntnisse, die für die Verwaltungsratstätigkeit im Sinne der Anforderungen nach den Richtlinien der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, dem nieders. Sparkassengesetz von § 40 Nds. PersVG in Verbindung mit § 37 Nds. PersVG erforderlich sind.
    Die Teilnahme und zeitliche Lage ist dem Arbeitgeber/der Dienststelle rechtzeitig bekannt zu geben. Vor Seminarbeginn muss eine Kostenzusage des Arbeitgebers/der Dienststelle vorliegen.

    ANMELDUNG
    Die Anmeldung bitte an das Bildungswerk ver.di schicken. Vor Seminarbeginn erhalten Sie eine Einladung zum Seminar, die Rechnung für den Arbeitgeber und eine Anreiseskizze.