Medien, Kunst und Industrie

    Tarifverhandlung Bremedia: WERTSCHÄTZUNG sieht für uns anders …

    Medien, Kunst und Industrie

    Tarifverhandlung Bremedia: WERTSCHÄTZUNG sieht für uns anders aus!

    Aktive Mittagspause vor dem Funkhaus
    am Dienstag, 8. November um 12:00 Uhr

    Tarifverhandlung Bremedia
    Dürftiges Angebot für Tariferhöhung: 0,56% pro Jahr über 24 Monate!

    Alle Mitarbeitende von Radio Bremen und alle übergeleitete Kolleginnen und Kollegen haben letzte Woche eine Gehaltserhöhung von rechnerisch 2,1% und eine Einmalzahlung von 400 Euro bekommen. Eine vergleichbare Gehaltserhöhung soll den Mitarbeitenden der Bremedia verwehrt werden. Sie sollen verzichten, weil Radio Bremen ab dem Jahr 2021 evtl. keine Beitragserhöhung bekommen wird.

    Ist das gerecht?
    WERTSCHÄTZUNG sieht für uns anders aus!
    WEHRT EUCH!

    Für die nächste Verhandlung erwarten wir: