Häfen u.Schifffahrt

    Häfen: Feiertagsarbeit freiwillig

    Häfen: Feiertagsarbeit freiwillig

    Jetzt auch auf dem CTW: Echte Freiwilligkeit bei Feiertagsarbeit

    Vor dem Hintergrund des verpflichtenden Arbeitseinsatzes am vergangenen Karfreitag haben wir am 9. April mit dem Arbeitgeber eine Protokollnotiz abgeschlossen, die zukünftig die Arbeit an Feiertagen auf ausschließlich freiwilliger Basis regelt.   

    Hierbei handelt es sich um die im RTV genannten Feiertage Karfreitag, zweiter Ostertag, zweiter Pfingsttag, Himmelfahrt, 3. Oktober sowie den zweiten Weihnachtstag. 

    Die Regelung sieht vor, dass auf Basis von Freiwilligkeit drei mal in acht Stunden gearbeitet werden kann. Dabei werden die ersten sechs Stunden mit dem normalen Schichtlohn und die siebte und achte Stunde wie Mehrarbeit mit entsprechenden Zuschlag bezahlt. Ebenso werden die Pausen bezahlt.