Luftfahrt

    Luftfahrt: TUIfly - Abschluss Tarifverhandlungen 2013

    Luftfahrt: TUIfly - Abschluss Tarifverhandlungen 2013

    Kabine TUIfly/Boden TUIfly

    Info Boden TUIfly

    Wir haben einen Tarifabschluss erzielt. In gemeinsamen Verhandlungen der TK Boden und der TK Kabine mit der Arbeitgeberseite konnten wir folgendes Ergebnis für den Boden erzielen: 

    • Lineare Lohnerhöhung um 2,2 % ab dem 01.03.13, Laufzeit bis Ende Februar 2014.
    • Übernahme dieses Abschlusses auch für die Auszubildenden.
    • Erhöhung des Arbeitgeberbeitrages zur betrieblichen Altersversorgung von 2 auf 2,5 % der Monatstabellenvergütung ab 1. Okt. 2013.
    • Bis Ende dieses Jahres werden Verhandlungen über eine Erneuerung des Altersteilzeit-Tarifvertrages aufgenommen. Vorab wird für 2013 eine Aufrundung von Bruchteilen der sich ergebenden Anzahl von einen Anspruch habenden Kolleginnen und Kollegen (aus den Quoten von 20 % der Jahrgangsbeschäftigten für die Administration und 35 % für die Schichtbeschäftigten) vorgenommen.
    • Vereinbarung der Überprüfung der Tätigkeitsmerkmale und deren Zuordnung zu Vergütungsgruppen bis Ende dieses Jahres.
    • Die Frist in der Protokollnotiz Nr. 2 zu § 4 des VTV wird bis zum 28. Febr. 2014 verlängert

    Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,
    mit diesem Tarifabschluss haben wir einen Ausgleich der für dieses Jahr prognostizierten Inflationsrate von 1,4 % und eine Teilhabe an der Produktivitätsentwicklung erreicht. Angesichts der unsozialen Rentenpolitik der verschiedenen Bundesregierungen der letzten Jahre haben wir außerdem einen weiteren Baustein gegen Altersarmut gesetzt. Wir können nur jedem Beschäftigten der TUIfly raten, diese Möglichkeit zu nutzen. Gleichzeitig haben wir angesichts der Strategieüberlegungen im Konzern, die bis hin zu einer Abwicklung der TUIfly gehen, den Gegnern unserer Fluggesellschaft keine billigen Argumente in die Hand gegeben. Wir werden uns für die Zeit nach einer Entscheidung im Konzern wappnen müssen. Diejenigen, welche noch nicht Mitglied in unserer Solidargemeinschaft sind: Werdet Mitglied, stärkt unsere Position für kommende Auseinandersetzungen!

    Info Kabine TUIfly

    In gemeinsamen Verhandlungen der TK Kabine und der TK Boden mit der Arbeitgeberseite konnten wir folgendes Ergebnis für die Kabine erzielen: 

    • Lineare Lohnerhöhung um 2 % ab dem 01.03.13,Laufzeit bis Ende Februar 2014.
    • Vor der Berechnung der 2 % erhalten die Beschäftigten des aktuellen VTV 5 einen Sockelbetrag von 20 € auf ihre jetzige Monatsvergütung. 
    • Erhöhung des Arbeitgeberbeitrages zur betrieblichen Altersversorgung von 2 auf 2,5 % der Monatstabellenvergütung ab 1. Okt. 2013. 
    • Nicht durch die Firma veränderbare freie Tage (Kringel-Off-Tage) und andere freie Tage (Blank-Off-Tage), können nach 14 Uhr des Vortages mit Einverständnis des Arbeitnehmers gegen Zahlung von 200 € abgekauft werden, wenn daraus weniger als 11 Off-Tage (VZ, bei TZ ratierlich) im Monat resultieren. Dies gilt nicht für Urlaubs- und Teilzeit-Tage. Für die Limitierungen gelten die gesetzl. Bestimmungen. 
    • In den MTV wird aufgenommen, dass ein Beschäftigter das Recht hat, einen Flug-dienst abzulehnen, wenn beim check-in festgestellt wird, dass ein Fliegen in den freien Tag erfolgen würde, sofern Check-Out nach 01:30 lt. wäre. 
    • Sofern das Fliegen in den freien Tag mehr als 30 Minuten betragen würde, kann der Beschäftigte entweder 
      - gegen Zahlung von 200 € auf diesen freien Tag ersatzlos verzichten, oder
      - auf eine Nachgewährung des freien Tages, der dann im gegenseitigen Einvernehmen festgelegt wird, bestehen oder
      - statt einer Nachgewährung des freien Tages die Zahlung einer Entschädigung in Höhe von 160 € verlangen. In den ersten beiden Fällen ist ein weiterer Einsatz an dem ursprünglich freien Tag möglich. 
    • Ab dem 1. Oktober 2013 gilt eine Unfallversicherung für das Kabinenpersonal, wel-che im Todesfall 51.130 €, bei Invalidität 76.634 € und für Bergungskosten und kosmetische Operationen je bis zu 5.000 € Versicherungsleistungen beinhaltet. 
    • Bis Ende dieses Jahres werden Verhandlungen zum Altersteilzeit-Tarifvertrag auf-genommen. Vorab wird für 2013 eine Aufrundung von Bruchteilen der sich erge-benden Anzahl von Anspruch habenden Kolleginnen und Kollegen (aus der Quote von 35 % der Jahrgangsbeschäftigten) vorgenommen.

     Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,
    mit diesem Tarifabschluss haben wir einen Ausgleich der für dieses Jahr prognostizierten Inflationsrate von 1,4 % und eine Teilhabe an der Produktivitätsentwicklung erreicht. Angesichts der unsozialen Rentenpolitik der verschiedenen Bundesregierungen der letzten Jahre haben wir außerdem einen weiteren Baustein gegen Altersarmut gesetzt. Wir können nur jedem Beschäftigten der TUIfly raten, diese Möglichkeit zu nutzen. Gleichzeitig haben wir angesichts der Strategieüberlegungen im Konzern, die bis hin zu einer Abwicklung der TUIfly gehen, den Gegnern unserer Fluggesellschaft keine billigen Argumente in die Hand gegeben. Wir werden uns für die Zeit nach einer Entscheidung im Konzern wappnen müssen. Diejenigen, welche noch nicht Mitglied in unserer Solidargemeinschaft sind: Werdet Mitglied, stärkt unsere Position für kommende Auseinandersetzungen!

    V.i.S.d.P.: ver.di-Bundesvorstand, Fachbereich Verkehr, Christine Behle, Paula-Thiede-Ufer 1, 10179 Berlin

    Aktuelles