ÖPNV

    ÖPNV: Regionalverkehr Hildesheim - Tarifergebnis erzielt

    ÖPNV: Regionalverkehr Hildesheim - Tarifergebnis erzielt

    Im Juni 2013 haben Arbeitgeber und ver.di ein Verhandlungsergebnis erzielt:

    Entgelterhöhung
    Tabellenwirksame Erhöhung der Grundlöhne aller Beschäftigten in zwei Schritten

    • ab dem 01.04.2013 um 75,- € (entspricht 3,8 % bei Fahrerlöhnen)
    • ab dem 01.04.2014 nochmals um 75,- € (entspricht weiteren 3,66 % bei Fahrerlöhnen)
    • Neue Urlaubstabelle für Beschäftigte nach GVN-TV(zu berechnen auf eine 5-Tagewoche)
      Bei Einstellung 27 Tage Urlaub
      Ab 5 Jahren Betriebszugehörigkeit 28 Tage Urlaub
      Ab 10 Jahren Betriebszugehörigkeit 29 Tage Urlaub
      Ab 15 Jahren Betriebszugehörigkeit 30 Tage Urlaub 
    • Führerschein
      Der Arbeitgeber übernimmt für alle Beschäftigten folgende Kosten zur Verlängerung der Fahrerlaubnis Klasse D: Betriebsarzt, Gebühren Führerscheinstelle, polizeiliches Führungszeugnis, Auskunft Zentralregister. 
    • 5-Tagewoche
      Betriebsrat und Arbeitgeber erarbeiten betriebliche Regelungen um eine größtmögliche Annäherung an die 5-Tagewoche zu erzielen. 
    • Beschäftigungssicherung
      Betriebsrat und Arbeitgeber vereinbaren für die Laufzeit dieses Tarifvertrages die Sicherung mindestens der Arbeitsplätze, die es zum 01. Juli dieses Jahres beim RVHi gibt. 
    • Laufzeit
      23 Monate Laufzeit bis zum 28. Februar 2015