Pressemitteilungen

    Tarifeinigung Nahverkehr Niedersachsen erzielt

    Tarifeinigung Nahverkehr Niedersachsen erzielt

    30.06.2014

    Nach einer langen Phase der Auseinandersetzung ist es nunmehr gelungen, für die rund 3.700 Beschäftigten im Nahverkehr in Niedersachsen eine Tarifeinigung zu erzielen.  

    Der zwischen der Gewerkschaft ver.di und dem Kommunalen Arbeitgeberverband abgeschlossene Tarifvertrag (TV-N) sieht vor, das Weihnachtsgeld (jährliche Zuwendung) von 82,14 auf 86 Prozent eines Monatsentgelts ab 2014 zu erhöhen sowie das Urlaubsgeld um 90 Euro ab 2015 anzuheben. „Wichtig für die Beschäftigten ist zudem, dass wir die Urlaubstage für Arbeitnehmer mit weniger als zehn Beschäftigungsjahren ab 2015 um zwei Tage auf 28 Tage angehoben haben“, sagte ver.di-Verhandlungsführer Hermann Hane. „Dies ist ein Kompromiss, den alle mittragen können.“ 

    Die Tarifkommission von ver.di hat heute der Tarifeinigung zugestimmt. Der Tarifvertrag hat eine Laufzeit bis Ende 2016. 

    Rückfragen an:
    Hermann Hane, ver.di-Verhandlungsführer
    mobil: 0171 5501529

     

     

    Pressekontakt

    Lea Arnold
    Pressesprecherin

    ver.di-Landesbezirk Niedersachsen-Bremen
    Goseriede 10, 30159 Hannover
    Tel.: 0511/12400-105/-106
    Fax: 0511/12400-107
    Mobil: 0170 7812412
    e-mail: lea.arnold@verdi.de
    www.verdi-niedersachsen-bremen.de