Pressemitteilungen

    Streiks für einen Tarifvertrag - Adler Modemärkte AG undToys …

    Streiks für einen Tarifvertrag - Adler Modemärkte AG undToys ‚R‘ Us

    11.12.2017

    Im Einzelhandel in Niedersachsen streiken heute (Freitag, 8. Dezember) die Beschäftigten für einen Tarifvertrag und existenzsichernde Einkommen.

    Betroffen ist schwerpunktmäßig die ADLER Modemärkte AG (in Adendorf, BS, Peine, Salzgitter, Garbsen, Isernhagen), hinzu kommen 3 Filialen von Toys ‚R‘ Us (in BS, Isernhagen und OS). Insgesamt sind ca. 350 Beschäftigte zum Streik aufgerufen. 

    Hintergrund ist bei ADLER die Aufkündigung aller gültigen Tarifverträge durch die Geschäftsführung vor ca. 1 Jahr. Betroffen sind ca. 150 Filialen sowie die Hauptverwaltung. 

    Die seit dem Sommer laufenden Verhandlungen haben noch keine Bewegung auf der Arbeitgeberseite bewirken können. 

    „Die Beschäftigten sind empört, weil der Arbeitgeber ausgerechnet zulasten der Menschen spart, die täglich für den Umsatz im Unternehmen sorgen“, so ver.di-Fachbereichsleiterin Sabine Gatz. „Sie wehren sich nun und setzen heute ein Zeichen für Tarifverträge und existenzsichernde Einkommen.“ 

    Bei Toys ‚R‘ Us kämpfen die Beschäftigten seit 2 Jahren um einen Tarifvertrag. Hier verweigert der Arbeitgeber jegliche Aufnahme von Verhandlungen. 

    Für allgemeine Rückfragen: 
    Sabine Gatz, Tel. 0175-2281638 

    Für Rückfragen bzgl. der Aktivitäten vor Ort: 

    Isernhagen, Garbsen: Juliane Fuchs, Tel. 0151- 16508670 

    Braunschweig, Peine, Adendorf, Salzgitter: Eberhard Buschbom, Tel. 0175-2663300 

    Osnabrück: Maiko Schulz, Tel. 0175-5282594

     

    V.i.S.d.P.: ver.di Landesbezirk NDS-HB, Fachbereich Handel, Sabine Gatz, Goseriede 10, 30159 Hannover