Einheit mit Vielfalt

    ver.di ist demokratisch aufgebaut und in vier Ebenen und 13 Fachbereichen organisiert. Darüber hinaus verfügen Frauen und spezielle Gruppen über eigene Strukturen und Arbeitsmöglichkeiten. Damit wir als große Gewerkschaft effizient arbeiten können, haben wir die Aufgaben verteilt.

    Die Ebenen:
    Die Ebenen bearbeiten die jeweiligen allgemeinen Politikfelder - von der Rentendebatte auf Bundesebene bis zur Abschaffung von Dienstleistungen auf kommunaler Ebene.

    • Bund

    • Landesbezirk (Niedersachsen-Bremen)

    • Bezirke

    • Ortsvereine

    Es bestehen folgende Landesbezirke:

    Als erste Anlaufstelle für Ihre Probleme (erreichbar telefonisch oder per Mail Montag - Freitag von 8.00 – 18.00 Uhr) sind in unserem Landesbezirk Niedersachsen-Bremen:

    ver.di Zentrum Nord
    mail: service-nord.nds-hb@verdi.de 
    Standort Bremen 
    Tel.: 0421-3301 111 
    Fax: 01805 837 343 256 00

    Standort Oldenburg
    Tel.: 0441-969760 
    Fax: 01805 837 343 256 00

    ver.di Zentrum Süd
    mail: service-sued.nds-hb@verdi.de 
    Standort Hannover
    Tel.: 0511-124000 
    Fax: 01805 837 343 255 00
    Lüneburg: Tel. 04131-76240
    Fax: 01805 837 343 255 00

    Standort Braunschweig
    Tel.: 0531-244080
    Fax: 01805 837 343 255 00


    Die Bezirke in Niedersachsen-Bremen:

    Die Fachbereiche kümmern sich überwiegend um kollektive Betriebs- und Tarifarbeit

    Die Gruppen setzen sich fachbereichsübergreifend für ihre spezifischen Interessen ein:

    Projekte und Einrichtungen
    der ver.di und des Bildungswerks:

    • Connexx
      bietet Medienschaffenden in privatem Rundfunk, Film, AV-Produktion und Internet Betreuung und Interessenvertretung an

    • Kooperation Hochschulen und Gewerkschaften
      organisiert die Zusammenarbeit zwischen den Hochschulen und der Arbeitswelt

    • BTQ
      informiert und qualifiziert in Fragen der menschengerechten Gestaltung von Arbeit, Organisation und Technik



     

     

     


     

    ver.di Kampagnen