Besondere Dienstleistungen

    2. Tarifverhandlung TÜV Bund - Immer noch kein Angebot!

    2. Tarifverhandlung TÜV Bund - Immer noch kein Angebot!

    In der zweiten Tarifrunde TÜV Bund am 20. Februar 2014 in Hannover wertete der Arbeitgeber unser Forderungspaket als „unvernünftig". Er knüpft die Tariferhöhung an die Bedingung der Fortführung des Tarifmoduls 09 (TÜV Nord), welches wir fristgemäß gekündigt hatten.

    Unseren Mitgliedern wurde noch kein Angebot zur Tariferhöhung vorgelegt, die weiteren Forderungen wurden abschlägig behandelt. Nun wird es Zeit unsere Forderungen stark zu unterstreichen – erste Aktionen fanden direkt vor der Verhandlung statt. Die nächste Tarifrunde ist am 04. März, die Zusage über eine Präsentation der wirtschaftlichen Rahmendaten wurde gemacht. Wir erwarten zudem ein klares Angebot mit einem Bonus für Gewerkschaftsmitglieder!

    Unsere Forderungen in der Übersicht:

    • Entgelterhöhung 150 € + 2,25%
    • Tarifierung der Zulagen
    • Dynamisierung der Altersvorsorge für Neu-Beschäftigte
    • Vorteilsregelungen für ver.di-Mitglieder
    • 12 Monate Laufzeit
    • Tarifierung der Zulagen Teamleiter_innen und Stationsleiter_innen

    B. Roscher, Gewerkschaftssekretär

    Tarifaktion 20.02.2014 TÜV Hannover Benjamin Roscher Tarifaktion TÜV Hannover