Bildung, Forschung und Wissenschaft

    Tarifgemeinschaft deutscher Länder: Zweiter Schritt der Einführung …

    Öffentlicher Dienst

    Tarifgemeinschaft deutscher Länder: Zweiter Schritt der Einführung der neuen Stufe 6 in den Entgeltgruppen 9 bis 15 zum 1. Oktober 2018

    Der Tarifabschluss mit der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) liegt schon etwas zurück.

    Wir erinnern uns:

    • Am 17. Februar 2017 einigten sich ver.di und die TdL auf einen Tarifabschluss, der bei einer Laufzeit von 24 Monaten Entgelterhöhungen in zwei Stufen vorsieht.
    • Zum 1. Januar 2017 wurden die Entgelte um 2,0 Prozent erhöht, mindestens um 75 Euro begrenzt auf den Entgeltbetrag von 3.200 Euro.
    • Ab dem 1. Januar 2018 wurden die Entgelte um weitere 2,35 Prozent erhöht.

    Ein anderer Teil der Tarifeinigung findet nun seinen Abschluss: Die Anfügung der Stufe 6 bei den Entgeltgruppen 9-15!
    Diese wird in zwei Schritten realisiert: Ab dem 1. Januar 2018 hatten die Stufen 6 ein Plus von 1,5 % gegenüber der Stufe 5, zum 1. Oktober 2018 erhöht sich das Plus auf insgesamt 3,0 %.

    Nur durch zahlreiche Aktionen und Warnstreiks mit hoher Beteiligung waren diese Erfolge möglich.
    Deshalb: Umso mehr Kolleginnen und Kollegen sich beteiligen, desto bessere Ergeb-nisse können wir errei-chen!

    Tarifverträge sind keine Geschenke, die vom Himmel fallen. Sie müssen von den Beschäftigten durchgesetzt werden. Dies gilt auch für die bevorstehende Tarifrunde 2019!

    Jetzt ver.di beitreten.
    Gemeinsam sind wir stark!