Aktuelles

    Private und öffentliche Banken: 2,1% mehr ab 01.07.2015

    Finanzdienstleistungen

    Private und öffentliche Banken: 2,1% mehr ab 01.07.2015

    Informationen aus dem Fachbereich Finanzdienstleistungen
    Informationen aus dem Fachbereich Finanzdienstleistungen ver.di Informationen aus dem Fachbereich Finanzdienstleistungen  – Private und öffentliche Banken: 2,1% mehr ab 01.07.2015

    Zum 01. Juli 2015 erhöhen sich die Tarifgehälter im privaten und öffentlichen Bankgewerbe um 2,1 Prozent. Die Ausbildungsvergütungen werden um 25 Euro erhöht. Dies entspricht einer Steigerung zwischen 2,77% und 2,44%.

    Diese Gehaltserhöhungen sind Teil eines umfangreichen Pakets aus dem letzten Tarifabschluss von Juni 2014:

    • 2,4 Prozent mehr ab 01.07 .2014, Auszubildende 25 Euro
    • 150 Euro Einmalzahlung spätestens im Januar 2015 (50 Euro für Auszubildende)
    • 2,1 Prozent mehr ab 01 .07 .2015, Auszubildende 25 Euro
    • Klarstellungen zur Ausbildungsinitiative

    Nicht vergessen: Das Vorhaben der Bankarbeitgeber, regelmäßige Samstagsarbeit einzuführen, haben wir durch Arbeitskampfmaßnahmen erfolgreich abgewehrt!

    Wie geht es weiter?
    Die Tarifkommission ist neu gewählt. Anfang Juli wird sie erste Planungen zur Tarifrunde 2016 beraten. Dabei wird es auch darum gehen, wie die ver.di-Mitglieder frühzeitig in den Willensbildungsprozess einbezogen werden.

    Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommer!