Tarif SuE

    Tarifrunde im öffentlichen Dienst 2016

    Tarifrunde im öffentlichen Dienst 2016

    Auch tarifpolitisch sind wir weiter aktiv.
    Die Tarifrunde im öffentlichen Dienst zur allgemeinen Entwicklung der Entgelte aller Beschäftigten, also auch für die Beschäftigten in den kommunalen Kindertageseinrichtungen, hat begonnen.
    ver.di fordert für die Beschäftigten im Öffentlichen Dienst bei den Kommunen und beim Bund 6 Prozent mehr Geld, 100 Euro mehr für Auszubildende, die verbindliche Übernahme für Auszubildende und  die Einschränkung befristeter Arbeitsverhältnisse. Außerdem ist eine Absenkung der betrieblichen Altersversorgung (ZVK und VBL), wie die Arbeitgeber sie schon gefordert haben, mit ver.di nicht zu machen.

    Forderungsflugblatt als PDF herunterladen

    Die Verhandlungen starten am 21. März 2016, weitere Termine sind für den 11./12. April und 28./ 29. April vereinbart.
    Unsere Forderungen sind mehr als berechtigt. Darum ist es notwendig, dass sich die Beschäftigten in dieser Tarifrunde engagiert für die Durchsetzung der Forderungen einsetzen. Wie dieses kreativ und bunt geht habt ihr in der Tarifauseinandersetzung im Sozial- und Erziehungsdienst gezeigt!
    Macht mit – erkundigt euch bei ver.di in eurer Nähe über die weiteren Planungen!
    Wir sind es wert – denn wir leisten gute Arbeit und gute Arbeit muss gut bezahlt werden.
    Tariffragen sind Machtfragen!