Solidarität mit den Streikenden

    Wir solidarisieren uns!

    Wir solidarisieren uns!

    Wir solidarisieren uns!

    Warum?
    PädagogInnen sind Vorbilder für das soziale Engagement, für gelebte Demokratie und Partizipation. Dazu gehört auch, sich an gesellschaftlichen Prozessen wie dem Aushandeln der Arbeitsbedingungen zu beteiligen. ErzieherInnen müssen für ihre Arbeit und ihr Engagement besser entlohnt werden. Sie leisten eine sehr wichtige, gesellschaftlich erwünschte, pädagogische Arbeit. Durch die umfangreiche frühkindliche Bildung und dem großen Angebot der Kinderbetreuung in den Kitas und durch die wachsende Zahl von Kindern hat sich die pädagogische Arbeit verdichtet. Stichworte wie Entwicklungsdokumentation, Zusammenarbeit in einem vielfältigen Team oder mit anderen Institutionen sowie der wichtige Austausch mit Eltern zeigen den großen Aufwand auf. Diese erhöhte Arbeitsintensität ist mit der jetzigen Personalausstattung kaum zu leisten.

    Wir als Ev. Einrichtung wollen daher die Forderungen der städtischen Kitas unterstützen und sie am Dienstag um 14.00 Uhr auf den Marktplatz begleiten.

    Komm du doch auch mit!

    Euer Schnecken-Team

    Die Mitarbeiterinnen der evangelischen Kita 'Die Schnecke' in Bremen Foto: Die Mitarbeiterinnen der evangelischen Kita "Die Schnecke" in Bremen