Gesundheit und Soziales

    Fit für die Interessenvertretung 2021

    Weiterbildung

    Fit für die Interessenvertretung 2021

    Neue Perspektiven entwickeln
    Fit für die Interessenvertretung 2021 ver.di Fit für die Interessenvertretung 2021  – Neue Perspektiven entwickeln


    Liebe Kollegin, lieber Kollege,

    die letzten Wochen und Monate standen unter besonderen Vorzeichen: Um die Auswirkungen und Folgen der Pandemie möglichst zu begrenzen, wurden viele, zum Teil sehr einschneidende Maßnahmen in Betrieben und Dienststellen ergriffen. Trotz der großen Unsicherheiten musste schnell entschieden und gehandelt werden – oft gemeinsam mit Betriebs- und Personalräten, häufig auch nicht. Diese Maßnahmen, sofern sie weiterhin Bestand haben oder haben sollen, gilt es auf sichere Füße zu stellen – im Sinne der Belegschaften und unter Beachtung der Beteiligungsrechte. Dafür braucht es selbstbewusste und qualifizierte betriebliche Interessenvertretungen wie auch verlässliche Allianzen über Betriebsgrenzen hinweg. ver.di schafft hierfür den erforderlichen Rahmen und steht als kompetenter (Tarif-)Partner zur Verfügung.

    Mit unseren aktuellen Qualifizierungsangeboten wollen wir dich und deine Kolleginnen und Kollegen bei der Umsetzung anstehender Aufgaben kompetent und umfassend unterstützen. In unseren Seminaren entwickeln wir gemeinsam konkrete Handlungsmöglichkeiten und vorausschauende Strategien, mit denen sich aktuelle wie auch zukünftige Anforderungen an die Arbeit deines Gremiums erfolgreich bewältigen lassen. Während unserer Seminare erlebst du aktive Unterstützung und ein solidarisches Miteinander, das häufig auch über die jeweilige Seminarwoche hinaus wirkt. Unsere Lernprozesse knüpfen unmittelbar an die individuellen Arbeits- und Lebenserfahrungen an. So kannst du das Gelernte direkt in die Praxis umsetzen. Alle unsere Referentinnen und Referenten verfügen über eine hohe fachliche und pädagogische Kompetenz und weitreichende Praxiserfahrungen, häufig selbst als aktive oder ehemalige Betriebs- oder Personalräte.

    So vielfältig wie die Anforderungen an die gesetzliche Interessenvertretung, so vielfältig sind auch die Themen unseres Seminarprogramms. Es gliedert sich in zwei Teile: Im ersten Teil finden sich die Grundlagenseminare und im zweiten Teil alle weiterführenden, vertiefenden wie auch spezialisierenden Seminarthemen. Der Vorbereitung der regulären Betriebsratswahlen 2022 widmen wir ein eigenes Kapitel mit orientierenden und unterstützenden Seminaren.

    Wir sind davon überzeugt, dass du im vorliegenden Bildungsprogramm viele passende Seminare finden wirst. Sollten sich aus der Arbeitsplanung deines Gremiums für dich oder euer Gremium spezielle Qualifizierungsbedarfe über das vorliegende Angebot hinaus ergeben, so sprich uns bitte gezielt daraufhin an – entweder in unseren Bildungszentren oder den Regionalbüros von ver.di Bildung + Beratung. Deine Ansprechpartner/-innen findest du ab der Seite 262 dieses Programmes.

    Wir beraten dich und kümmern uns um die erforderlichen Dinge.

    Freue dich auf eine gelungene, entspannte Bildungszeit und auf interessante Begegnungen in einem unserer neun ver.di-Bildungszentren – natürlich unter coronagerechten Bedingungen.

    CHRISTOPH MEISTER
    Mitglied im ver.di-Bundesvorstand

    RALF WILDE
    Geschäftsführer von ver.di b+b


    Zum Bildungsprogramm: Fit für die Interessenvertretung 2021