Aktuelles

    Den Weg leuchten!

    Diakonie Niedersachsen

    Den Weg leuchten!

    Die ver.di-Betriebsgruppen des Agaplesion Diakonieklinikums und der Rotenburger Werke luden zum großen Laternenumzug am 29.11.18 in Rotenburg ein

    Im Dezember starten die Tarifverhandlungen. Wie viel wir am Ende rausholen, hängt von den Beschäftigten der Diakonie ab. Sie müssen zeigen, dass sie hinter den Forderungen stehen. Gutes Entgelt, Aufwertung der Altenpflege, Schutz vor Überlastung und attraktive Ausbildungsbedingungen kommen nicht einfach so. In Tarifverhandlungen reichen gute Argumente alleine nicht aus. Ver.di braucht eine entsprechende Verhandlungsmacht – durch deinen aktiven Beitrag und möglichst auch durch Gesicht und Stimme bei Aktionen.

    „Wir werden den Arbeitgebern den Weg zu einem guten Tarifvertrag ausleuchten“, so Torsten Rathje, ver.di Vertrauensmann im Agaplesion Diakonieklinikum.

    Unsere wichtigsten Forderungen sind:

    • 6% Entgelterhöhung, mindestens 200€ (bei 12 Monaten Laufzeit)
    • 100€ mehr für die Auszubildenden und 30 Tage Urlaub
    • Aufwertung der Altenpflege durch Abschaffung der gesonderten Altenpflege-tabelle
    • Begrenzung der Bereitschafts- und Rufbereitschaftsdienste (Anzahl pro Monat)

    Wir wollen, dass die Diakonie für engagierte Menschen im Gesundheits- und Sozialwesen eine hohe Anziehungskraft hat. Verlässliche Tarifregelungen und Beschäftigte, die dafür einstehen, helfen mit.

    Jetzt brauchen wir deine Unterstützung!

    Laternenumzug am 29.11.18 in Rotenburg ver.di Laternenumzug am 29.11.18 in Rotenburg
    Laternenumzug am 29.11.18 in Rotenburg ver.di Laternenumzug am 29.11.18 in Rotenburg