Aktuelles

    Aufnahme von Tarifverhandlungen gefordert

    Wohlfahrt

    Aufnahme von Tarifverhandlungen gefordert

    AWO Bremen

    Mitarbeiter des Kaisenstiftes aus Bremen überreichen ihrem Geschäftsführer eine Unterschriftenliste, mit der sie zur Aufnahme von Tarifverhandlungen auffordern. In der kleinen Einrichtung der Behindertenhilfe am Rande von Bremen (fast schon Lilienthal) betreuen und fördern  rund 70 Kollegen/innen geistig und mehrfach behinderte Kinder und Jugendliche. Sie tun dies fachlich kompetent und engagiert – allerdings ohne Tariflohn dafür zu erhalten. Das soll sich ändern. Deshalb haben sie einem der beiden Geschäftsführen nun plakativ mitgeteilt, dass sie sich auch für ihre Einrichtung einen Tarifvertrag wünschen. Herr Dr. Schiller von der AWO Bremen (die AWO und der ASB sind je 50% Gesellschafter) hat das Plakat mit den Unterschriften schon mal entgegen genommen.

    Aufnahme von Tarifverhandlungen gefordert Landesfachbereich 03 Aufnahme von Tarifverhandlungen gefordert
    Aufnahme von Tarifverhandlungen gefordert Landesfachbereich 03 Aufnahme von Tarifverhandlungen gefordert