Einzelhandel

    Erfolgreicher Streik bei real,-

    Tarifflucht

    Erfolgreicher Streik bei real,-

    Nachdem der Metrokonzern nun Ernst macht und neu eingestellte real,- Kolleg/innnen mit Dumpinglöhnen abspeist, haben sich Tausende Beschäftigte bundesweit mit Streiks zur Wehr gesetzt.

    In Niedersachsen und Bremen folgten am Freitag (13. Juli) rund 500 Kolleginnen und Kollegen aus zahlreichen Filialen dem Streikaufruf. So legten Beschäftigte u.a. in Bremen, Oldenburg, Osnabrück, Braunschweig und Hannover die Arbeit nieder. Am Samstag (14. Juli) wurden die Streiks fortgesetzt. Damit sollte beim Metrokonzern angekommen sein, dass es die real,- Beschäftigten mit ihrem Kampf für den Einzelhandels-Tarifvertrag ernst meinen. Und sollte das Signal noch immer nicht angekommen sein, dürften weitere Aktionen folgen.