Großhandel

    Arbeitgeber machen Mini-Angebot

    Tarifrunde Genossenschaftlicher Großhandel

    Arbeitgeber machen Mini-Angebot

    Wir erarbeiten die Gewinne der Unternehmen. Dennoch haben die Arbeitgeber in der Verhandlung am 19. Mai ein Mini-Angebot vorgelegt:

    Die Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen sollen in 24 Monaten in zwei Schritten um 1,5% und weitere 1,1% Prozent steigen. In der Lohngruppe 3 wären dies lediglich Erhöhungen um 33 und 25 Euro. Azubis im zweiten Ausbildungsjahr bekämen nach zwei Jahren 20 Euro mehr. Selbst die Preise steigen deutlicher!

    • Mehr im Tarifinfo 2 - 2017 zum Herunterladen

    Das reicht nicht! Deshalb machen wir nun Druck in den Betrieben. Nächste Verhandlung 8. Juni