dju Niedersachsen-Bremen

    Neun Journalisten klagen nach Ausschluss bei G20-Gipfel

    Neun Journalisten klagen nach Ausschluss bei G20-Gipfel

    Alle neun Journalisten, denen beim G20-Gipfel in Hamburg vor einem Monat die Akkreditierung entzogen wurde, klagen jetzt vor dem Verwaltungsgericht Berlin gegen den Entzug. Acht werden dabei von der Deutschen Journalistinnen- und Journalisten-Union (dju) in ver.di unterstützt. Bis heute haben die Behörden keine stichhaltigen Gründe zu der Datensammlung des BKA abgegeben, die 32 Personen betrifft. Mehr auf M online

    https://mmm.verdi.de/beruf/g20-neun-klagen-wegen-akkreditierungsentzug-43551