dju Niedersachsen-Bremen

    Tarifrunde 2016 startet mit Konferenz am 14.11.

    Tarifrunde 2016 startet mit Konferenz am 14.11.

    Die dju bereitet sich vor: die Tarifrunde 2016 für Journalistinnen und Journalisten steht vor der Tür. Diesmal "nur" eine Gehaltsrunde.

    Die letzte Auseinandersetzung mit den Verlegern war ja lang und hart.  2,5 Prozent Erhöhung gab es ab 1. Mai 2014, und weitere 1,5 Prozent ab April dieses Jahres. Übrig geblieben ist davon für uns "Nordländer" nicht  so viel, denn uns wurden die gleichzeitig  im Manteltarifvertrag vereinbarten Einbußen bei Urlaubs- und Weihnachtsgeld sofort abgezogen.  Kolleginnen und Kollegen anderer Bundesländer haben  da eine  Anpassungs-Schonfrist von fünf Jahren, weil sie mit ihrem Widerstand gegen die Zumutungen der Verleger einfach besser waren als wir. Das muss anders werden.

    Den Gehaltstarifvertrag von 2014 können wir erstmals zum 31. Dezember kündigen. Die Entscheidung darüber wird die dju-Tarifkommission am 30. November treffen. An dieser Entscheidung kannst du als dju-Mitglied mitwirken. Kolleginnen und Kollegen erarbeiten zur Zeit einen Fragebogen für eine Umfrage, wie es mit unserer Tarifpolitik weitergehen soll. Verschicken werden wir diesen Bogen dann Anfang Oktober.

    Am Samstag, 14. November, 10:30 Uhr, wird es eine Tarifkonferenz in Hannover in den ver.di-Höfen, Saal 1, geben.  Bei diesem Treffen werden wir die Ergebnisse der Umfrage vorlegen. Außerdem ist Matthias von Fintel dabei, der für die dju zuständige Tarifsekretär aus der ver.di-Bundesverwaltung. Ihn kannst du mit Fragen löchern. Und natürlich kannst Du auch mit unseren Mitgliedern in der Bundestarifkommission diskutieren. Das sind Ulrich Janßen, Nordwest-Zeitung Oldenburg (auch Bundesvorsitzender der dju),  Vera König (Neue Presse Hannover), Monika Kludas (Freie, Jork-Estebrügge) und Wolfgang Stieler (Heise-Verlag, Hannover). Also: Termin vormerken und kommen!

     Außerdem: Diese dju-Seite für Niedersachsen-Bremen ist neu. Bitte mach Deine Kolleginnen und Kollegen darauf aufmerksam. Hier der Link:

    https://nds-bremen.verdi.de/branchen-und-berufe/medien-kunst-und-industrie/dju

    Oder bei Google unter

    dju Niedersachsen

     

     

     

     

     

     

    Dieletzt

    Oder