dju Niedersachsen-Bremen

    15.02.2018: Wirksame Selbstvermarktung mit eigener Webseite

    15.02.2018: Wirksame Selbstvermarktung mit eigener Webseite

    Illustration Geld frei Euro

    Liebe Kollegin, lieber Kollege,

    die dju Niedersachsen-Bremen lädt Dich hiermit herzlich ein zum Seminar-Abend für freie und selbstständige Medienschaffende. Es ist der vierte Abend zum Thema  Selbstvermarktung. Nach dem spannenden Elevator Pitch-Training im Februar üben wir diesmal:

    Wie ich über meine Webseite mehr Aufträge erhalte

    Wann und Wo? Am Donnerstag 15. März ab 19 Uhr im ver.di Haus Hannover, Goseriede 10 - 12

    Der Raum wird auf der Anzeigetafel am Eingang gezeigt

    Axel ist Journalist und arbeitet als Pauschalist, gelegentlich auch als Texter. Er verdient zu wenig, um davon gut leben und fürs Alter vorsorgen zu können. Sein Problem: Es mangelt an lukrativen Aufträgen.
    Karin ist Journalistin und arbeitet nur noch als Texterin, weil sie damit viel mehr verdienen kann. Sie erhält ihre Aufträge vor allem über Ihre Webseite. Heute kann sie es sich leisten, auch mal schlecht bezahlte Aufträge abzulehnen. Karin hat ihre Internetpräsenz systematisch zum Auftragslieferanten entwickelt.

    Karin verdient als Selbstständige inzwischen recht gut, weil
    - sie sich eine klare Definition ihrer Zielgruppe erarbeitet hat,
    - sie Themen anbietet, die bei Ihrer Zielgruppe gefragt sind,
    - sie zu diesen Themen im Internet gefunden wird,
    - sie ihre Webseite dafür optimiert hat und
    - dafür sorgt, dass ihre Webseite auch besucht wird.

    Die Veranstaltung richtet sich an freie JournalistInnen und Medienschaffende, die eine eigene Webseite aufbauen oder optimieren wollen. Wir erarbeiten uns gemeinsam, wie diese Webseite zum Auftragslieferanten wird.

    Meldet euch bitte bis 12. März (Montagmorgen) an bei 

    annette.rose@dju-nds-hb.de
    oder: 0170-3438237

    Viele Grüße
    Annette Rose, Sprecherin dju Landesvorstand Niedersachsen-Bremen
    Lutz Kokemüller, ver.di Landesfachbereichsleiter Medien-Kunst und Industrie