dju Niedersachsen-Bremen

    20.11. bei der dju in Hannover: Strategien für freie Journalisten

    20.11. bei der dju in Hannover: Strategien für freie Journalisten

    dju ver.di dju

     

     

    Liebe Kollegin, lieber Kollege,

    die dju Niedersachsen-Bremen lädt Dich herzlich ein zur Strategie-Runde für freie JournalistInnen

     

    Wie erreiche ich ein Tageshonorar von mind. 350 Euro?

    Meine persönliche Strategie in sechs Schritten

     am Montag 20. November 2017 um 19 Uhr

    im ver.di Haus Goseriede 10 in 30159 Hannover.

     

    Freie Journalisten werden aktuell mit einer Tagespauschale von 90 Euro bis maximal 150 Euro abgespeist. Für ein vernünftiges Auskommen mit Versicherungen und Altersvorsorge ist stattdessen eher ein Tageshonorar von 350 Euro notwendig. Ist diese Forderung realistisch?

    Wir sagen ja! Neben guten Tarifergebnissen (als langfristige Vision) wollen wir unsere Honorare erhöhen, indem wir als Freie ein lukratives zweites Standbein aufbauen. Wie das kurz- bis mittelfristig geht, stellen wir am 20. November vor.

    Das haben wir vorbereitet: Jeder kann in sechs Schritten ganz systematisch seine eigene Strategie für ein zweites Standbein mit einem vernünftigen Einkommen entwickeln. Kolleginnen und Kollegen erzählen, wie sie es geschafft haben, lukrative Aufträge von Unternehmen, Institutionen oder Verbänden zu erhalten. Sie berichten, dass 90 Prozent der freien Journalisten bereits über die wichtigsten Voraussetzungen dafür verfügen.

    Die Veranstaltung richtet sich an alle Freien, die mit ihren aktuellen Honoraren nicht zufrieden sind und ihre Kenntnisse und Fähigkeiten besser vermarkten wollen - auch an diejenigen, die (noch) nicht Mitglieder der dju sind. Zu wissen, wie man sich selbst gut vermarktet, ist in jedem Medien-Job von Nutzen.

    Wir wollen an diesem Abend außerdem vereinbaren, welche Themen wir weiter vertiefen wollen, z. B. „Wie mache ich mein Angebot besser bekannt“. Unser Ziel: Gemeinsam Strategien zur Verbesserung der Situation freier JournalistInnen finden. Denn:

    Viele Freie haben viel Know how.

     Meldet euch bitte bis Montag 13.11 an, damit wir für einen passenden Raum und Getränke sorgen können.

     Mail an  Peter Dinkloh: peter.dinkloh@verdi.de  

    oder Mobil Annette Rose:    0170-3438237

                       

    Viele Grüße

    Annette Rose, Sprecherin dju Landesvorstand Niedersachsen-Bremen

    Peter Dinkloh, Gewerkschaftssekretär

     

    Anbei: Link zum ver.di-Verlagsnewsletter mit aktuellen Themen für Freie

    http://tinyurl.com/y9fqkg8h