Aktuelles

    Es gibt immer etwas Neues aus unserem Fachbereich.

    Aktuelle Beiträge, Berichte oder Neuigkeiten
    rund um ver.di und unsere Arbeit.
    Hier findet Ihr alle Geschehnisse auf einen Blick.

    Aktuelles aus dem Landesfachbereich

    • 17.09.2020

      Tarifverhandlungen bei der Post: ver.di ruft zu weiteren Warnstreiks auf

      Nachdem sich in der vergangenen Woche etwa 800 Kolleginnen und Kollegen der Post AG in Niedersachsen und Bremen an Warnstreikmaßnahmen beteiligt haben, ruft die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) am Freitag und Sonnabend (18. und 19. September) zu weiteren Streikmaßnahmen auf.
    • 17.09.2020

      Raus aus der eigenen Blase

      Klimaschutz, Arbeit und unsere Zukunft - Stelle live am 01.10.2020 deine Fragen an Umweltminister Olaf Lies!
    • 12.09.2020

      Warnstreikmaßnahmen bei der Post AG

      Nachdem heute Nacht in Bremen die Beschäftigten im Briefzentrum die Arbeit niedergelegt haben, ruft ver.di am Samstag, den 12.September weitere Beschäftigte der Brief- und Paketzustellung in Bremen und Bremerhaven zu Warnstreikmaßnahmen auf.
    • 11.09.2020

      ver.di ruft die Postbeschäftigten zu Warnstreiks auf

      ver.di ruft am Freitag, den 11.09.2020 ab 22:00 Uhr die Beschäftigten der Post AG aus dem Briefzentrum in Bremen zu Warnstreikmaßnahmen auf. Die Warnstreikmaßnahmen werden Auswirkungen auf die Briefzustellung im 27er und 28er Postleitzahlenbereich haben.
    • 11.09.2020

      Stoppt die AfD!

      Gemeinsam gegen den AfD-Landesparteitag am 12. September 2020 in Braunschweig!
    • 10.09.2020

      Nichts als freundliche Worte

      Die Corona-Pandemie hat abermals gezeigt, dass der öffentliche Dienst und seine Beschäftigten das Land zusammenhalten. Das sollte sich auch im Tarifergebnis widerspiegeln, denn Klatschen alleine hilft niemandem.
    • 10.09.2020

      Ab die Post! Es wird gestreikt!

      Die zweite Verhandlungsrunde zwischen der Deutschen Post AG und ver.di endete unerfreulich: Man will die Beschäftigten lediglich mit einer Erhöhung von 1,5 Prozent abspeisen.
    • 07.09.2020

      Von Annäherung weit entfernt

      Bei der zweiten Verhandlungsrunde zwischen der Deutschen Post AG und der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di am 3./4. September sind die Parteien ohne Ergebnis auseinander gegangen.
    • 04.09.2020

      Tarifrunde erfolgreich abgeschlossen

      Nach schwierigen Verhandlungen ist es dennoch gelungen, die Tarifverhandlungen für die ver.di-Mitglieder erfolgreich abzuschließen.
    • 03.09.2020

      Verhandlungsauftakt

      Beim Auftakt der Tarifrunde bei der Deutschen Post AG am 28. August 2020 haben ver.di und die Arbeitgeber noch keine Annäherung erzielen können.
    • 01.09.2020

      Gemeinsam für Abrüstung und Frieden!

      Für die Gewerkschaften ist der 1. September eine Mahnung, die es gilt, stets und immer wachzuhalten. Wir sagen: Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus.
    • 01.09.2020

      Die Welt wird friedlicher durch mehr Solidarität!

      Heute ist Antikriegstag. Wer sich die politische Weltkarte anschaut, stellt schnell fest: Diesen Tag zu begehen, ist immer noch bitternötig. Überall auf der Welt flammen immer wieder bewaffnete Konflikte auf.
    • 31.08.2020

      Nie wieder Krieg!

      Erklärung des Deutschen Gewerkschaftsbundes zum Antikriegstag am 01. September 2020
    • 31.08.2020

      DGB-Ausbildungsreport 2020

      Der Ausbildungsreport gibt jungen Menschen eine Stimme und beleuchtet die Schwachstellen im dualen Ausbildungssystem. Dieses Jahr im Fokus: Mobilität und Wohnen
    • 28.08.2020

      Wir liefern! Jetzt seid ihr dran!

      Es geht los - wir starten in die Tarifrunde bei der Deutschen Post AG. Denn wir liefern. Jetzt seid ihr dran, lieber Herr Appel und Co!
    • 26.08.2020

      Voller Erfolg für Petition

      ver.di begrüßt die Verständigung im Koalitionsausschuss auf eine Verlängerung des Kurzarbeitergeldes bis Ende 2021.
    • 24.08.2020

      Schwarzarbeit wirksam bekämpfen

      Das Bündnis gegen Schwarzarbeit und illegale Beschäftigung in der Logistikbranche hat sich zum Ziel gesetzt, illegale Beschäftigungsverhältnisse aufzudecken und in der Gesellschaft ein Problembewusstsein für Schwarzarbeit zu entwickeln.
    • 21.08.2020

      Systemrelevant, aber prekär

      Auch wenn in Deutschland schon wieder Partys gefeiert werden - die Auswirkungen der Corona-Pandemie sind noch icht komplett zu erfassen. Die Gefahr ist längst nicht gebannt, und viele Menschen sind im Unklaren darüber, wie es beruflich mit ihnen weitergehen wird.
    • 06.08.2020

      Schnell auf 12 Euro

      Der Mindestlohn soll weiter steigen - erst einmal bis auf 10,45 Euro pro Stunde ab Mitte des Jahres 2022. Darauf hat sich die Mindestlohn­kommission Ende Juni verständigt.
    • 10.07.2020

      Tarifverhandlungen drohen zu scheitern

      Die Tarifverhandlungen für die ca. 100 Beschäftigten bei der Kraftverkehr Emsland GmbH in Nordhorn drohen zu scheitern. „Die derzeitigen Löhne und Gehälter sind nicht mehr hinnehmbar. In der unteren Lohngruppe wird ein Stundenlohn von 9,31 Euro gezahlt!“, so ver.di-Gewerkschaftssekretärin Cathrin Radloff.
    • 27.06.2020

      Ein schwarzer Tag

      62 Filialen sollen geschlossen werden - Der 19. Juni war ein bitterer Tag für die Beschäftigten von Galeria Karstadt Kaufhof.
    • 26.06.2020

      Der Mensch muss im Vordergrund stehen!

      Nachhaltig, gerecht, sozial und ökologisch. So ist unser Forderungspapier zur Konjunkturbelebung in Niedersachsen und Bremen überschrieben. Alle Beteiligten müssen sich noch stärker einsetzen für Wachstum, Beschäftigung, gesellschaftlichen Zusammenhalt und eine sozial-ökologische Perspektive.
    • 25.06.2020

      Die Jugend kriegt die Krise

      40 Prozent der Studierenden haben ihren Nebenjob verloren, 41 Prozent der jungen Beschäftigten arbeiten schon dauerhaft befristet.
    • 22.06.2020

      Niedersachsen soll Sicherer Hafen werden!

      „Niedersachsen soll Sicherer Hafen werden“ – unter diesem Motto veröffentlichen heute über 130 Organisationen, Vereine und Initiativen in Niedersachsen einen Offenen Brief an die Landesregierung.
    • 19.06.2020

      Frauen verlieren doppelt durch die Coronakrise

      Frauen stehen in vorderster Reihe, wenn es darum geht, die Krise, in der wir uns seit Monaten befinden, zu bewältigen. Mit 75 Prozent arbeiten überwiegend Frauen in den sogenannten systemrelevanten Berufen. In der Pflege, im Handel, im Sozial- und Erziehungsdienst und im Dienstleistungssektor.
    • 17.06.2020

      Gründung eines Betriebsrats - so geht´s!

      Wann darf ein Betriebsrat gegründet werden? Wie wählt man einen Betriebsrat? Wer darf einen Betriebsrat wählen? Was gibt es in Corona-Zeiten bei der Wahl zu beachten? Diese und weitere Fragen beantworten wir in diesem Video.
    • 16.06.2020

      Mit Abstand am besten!

      ver.di ist wieder auf der Straße - natürlich mit Abstand. #sogehtsolidarisch
    • 15.06.2020

      Mitgliederbeteiligung

      Wir starten die Tarifrunde 2020 bei der Deutschen Post AG - Die ver.di-Tarifkommission hat die Tariftabellen für die Beschäftigten bei der Deutschen Post AG zum 31. August 2020 gekündigt.
    • 12.06.2020

      Angriff der GdP-Geschäftsstelle in Bremen

      Die Geschäftsstelle der Gewerkschaft der Polizei ist in der Nacht vom 10. auf den 11. Juni beschmiert und erheblich beschädigt worden. Durch den gewaltsamen Angriff entstand ein Sachschaden von mehr als 4.000 Euro.
    • 11.06.2020

      Wäre, hätte, würde!

      Morgen wären eigentlich das DGB-Filmgespräch und der DGB-Empfang beim 31. Internationalen Filmfest Emden-Norderney. Und am Sonntag hätte Marion Knappe vom DGB-Bundesvorstand unseren Preis für sozial engagierte Filme bei der Gala in Emden überreicht. Wäre, hätte, würde: Wegen der Corona-Epidemie muss dies alles in diesem Jahr leider ausfallen.
    • 11.06.2020

      Niedersachsen für alle!

      Drei-Säulen-Konzept des DGB und seiner Mitgliedsgewerkschaften für eine Konjunktur- und Investitionsoffensive in Niedersachsen
    • 10.06.2020

      Soziale Arbeit ist unverzichtbar - immer!

      Hilft mit, die Bedingungen für Soziale Arbeit abzusichern und zu verbessern - Unterschreibe den Offenen Brief an die politischen Entscheidungsträger*innen!
    • 10.06.2020

      Die Folgen abmildern

      Mittlerweile werden die Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie nach und nach wieder zurückgefahren. Zugleich sind Konzepte und Maßnahmen nötig, die Folgen der Corona-Krise zumindest einzugrenzen.
    • 10.06.2020

      Es geht los!

      Die ver.di-Tarifkommission kündigt die Tariftabellen für die Beschäftigten bei der Deutschen Post AG zum 31. August 2020. Um für die Tarifrunde zu mobilisieren und unsere Mitglieder zu beteiligen, werden die tarifbeschäftigten ver.di-Mitglieder befragt.
    • 09.06.2020

      Anhebung auf 12 Euro macht Sinn

      Eine schrittweise Anhebung des Mindestlohns auf ein Niveau von 12 Euro ist ökonomisch und sozial weiterhin absolut vernünftig.
    • 08.06.2020

      Jetzt wird hochgefahren!?

      Wie kann die Arbeit in den Einrichtungen organisiert und wie können Kolleginnen und Kollegen geschützt werden?
    • 05.06.2020

      Wichtige Impulse gesetzt

      Die von der Bundesregierung beschlossenen Maßnahmen zur Ankurbelung der Konjunktur nach dem Lockdown setzen aus ver.di-Sicht die richtigen Impulse. Auch wichtige Teile der ver.di-Vorschläge finden sich in dem Paket. Vor allem: Die Kommunen bleiben handlungsfähig
    • 27.05.2020

      Für Wachstum, für Beschäftigung, für Zusammenhalt

      Mit einem Konjunktur- und Investitionsprogramm aus kaufkraftstärkenden Sofortmaßnahmen und Investitionen zielt ver.di auf zentrale Branchen, um die Auswirkungen der Corona-Krise abzumildern und zu bewältigen.
    • 27.05.2020

      Wen interessiert’s? Heute ist Tag des Purzelbaums!

      So, jetzt alle: Purzelbaum schlagen! Warum? Heute ist der Welttag des Purzelbaums. Ja, den gibt es, und das schon seit 2009. Ein evangelischer Pfarrer hat ihn erfunden, und er meinte es wahrscheinlich nur gut.
    • 26.05.2020

      FAQ zu Corona für die JAV-Arbeit

      Im Folgenden stellen wir einige Antworten auf häufige Fragen zum Umgang mit Corona für Jugend- und Auszubildendenvertretungen zur Verfügung.
    • 20.05.2020

      Berufskraftfahrer*innen: Was macht dich müde?

      Der Beruf des Fahrers/ der Fahrerin ist heute stressiger und gefährlicher als früher. Müdigkeit erschwert es den Fahrer*innen, Wachsamkeit und Entscheidungsfähigkeit im Verkehr aufrechtzuerhalten, und dies beeinträchtigt ihre Fähigkeit, Fracht und Passagiere sicher an ihr Ziel zu bringen.
    • 18.05.2020

      Im neuen digitalen Look

      Die ver.di publik steht ab sofort auf allen digitalen Endgeräten gleichermaßen zur Verfügung, egal ob ihr am Computer oder Laptop sitzt oder ein Tablet oder Smartphone zur Hand habt.
    • 15.05.2020

      Was jetzt nötig ist

      Durch die Corona-Pandemie und ihre Folgen zeigt sich eine Teilung der Gesellschaft immer deutlicher: Nicht nur, dass die einen rund um die Uhr im Einsatz sind, während andere mangels Arbeit um ihre Existenz bangen müssen. Im Umgang mit den Folgen der Krise werden auch die unterschiedlichen Prioritäten, die die Regierungen derzeit setzen, deutlich.
    • 14.05.2020

      ver.di begrüßt Bundestagsbeschluss zur Pflegeprämie

      ver.di begrüßt die am Donnerstag (14. Mai) vom Deutschen Bundestag beschlossene Corona-Prämie für Beschäftigte in der Altenpflege. Damit die vorgesehene Prämie von bis zu 1.500 Euro in voller Höhe bei den Beschäftigten ankommt, seien nun die Bundesländer gefordert, ihren Finanzierungsanteil zuzusagen.
    • 13.05.2020

      Wir sind systemrelevant!

      Krankenhausbeschäftigte aus Braunschweig fordern mehr Personal, höhere Löhne und bedarfsgerechte Finanzierung
    • 13.05.2020

      Wir sind systemrelevant!

      Anlässlich des Internationalen Tages der Pflege am 12. Mai haben heute in mehreren Krankenhäusern der Region unter dem Motto „Wir sind systemrelevant“ Aktionen der Beschäftigten stattgefunden.
    • 13.05.2020

      Sozialstaat im Mai 2020: Wichtiger denn je!

      "Wir überlassen die Verantwortung nicht nur dem Gesetzgeber, wir gestalten die Bedingungen im Sozialstaat aktiv mit!", Andrea Wemheuer, stellv. Landesleiterin
    • 11.05.2020

      Dauerhaft bessere Arbeitsbedingungen

      ver.di fordert zum Tag der Pflegenden dauerhaft bessere Arbeitsbedingungen - Internet-Debatte mit dem Pflegebeauftragten der Bundesregierung und Arbeitgebervertretern
    • 11.05.2020

      Übersetzte Arbeitsrechtsinfos

      Das DGB-Projekt Faire Mobilität hat mehrsprachige FAQs und Arbeitsrechtsinfos zur Corona Krise in Deutsch, Bulgarisch, Englisch, Kroatisch, Polnisch, Rumänisch, Türkisch und Ungarisch aufbereitet. (Aktualisiert am 11.05.2020)
    • 11.05.2020

      Die zwei Welten der Krise

      Arbeit bis zum Umfallen oder Arbeitslosigkeit und Existenzangst - Interview mit Andrea Kocsis
    • 11.05.2020

      Schluss mit Ausreden

      Beschäftigte des Gesundheits- und Sozialwesens treffen in einer virtuellen Townhall am 12. Mai auf Politik und Arbeitgeber - und lassen keine Ausreden mehr gelten. Anmelden und mitmachen.
    • 08.05.2020

      Tag der Befreiung

      ver.di setzt zum Tag der Befreiung am 8. Mai auf eine konsequente Politik für Frieden und Abrüstung. „75 Jahre nach dem Ende des zweiten Weltkrieges ist der Frieden wieder bedroht, selbst bei uns in Europa ist er brüchig geworden“, sagte der ver.di-Vorsitzende Frank Werneke.
    • 08.05.2020

      Schutzrechte wiederherstellen

      Die Corona-Pandemie bedeutet für alle Bereiche des Gesundheits- und Sozialwesens eine besondere Herausforderung. Die Beschäftigten sind überall engagiert, um ihre Patient*innen, Bewohner*innen und Klient*innen bestmöglich zu versorgen.
    • 07.05.2020

      Beteiligung im Prozess der Betreuungsausweitung in Kitas gefordert

      ver.di begrüßt die Beschlüsse der Jugend - und Familienkonferenz der Bundesländer und des Bundesfamilienministeriums zur schrittweisen Öffnung der Kindertageseinrichtungen. Die Beschlüsse decken sich in weiten Teilen mit den ver.di-Forderungen.
    • 05.05.2020

      Das war der 1. Mai

      Dieser 1. Mai war anders. Auch ver.di hat digital in den 1. Mai getanzt. „Corona – und dann? ver.di-Forderungen für die Zeit nach der Krise“ war das Thema einer live gestreamten Veranstaltung.
    • 30.04.2020

      So­li­da­risch ist man nicht al­lei­ne!

      Wir stehen am Tag der Arbeit 2020 zusammen - digital, in den sozialen Netzwerken, mit einer Live-Sendung am 1. Mai. Wir sind da. Wir sind viele. Und wir demonstrieren online unser Maimotto: Solidarisch ist man nicht alleine!
    • 30.04.2020

      Der 1. Mai ist unser Tag - auch 2020!

      Solidarisch sind wir nicht alleine, davon hält uns niemand ab. Solidarisch geht 2020 kämpferisch digital! Aufruf des ver.di Landesbezirk Niedersachsen-Bremen
    • 22.04.2020

      ver.di fordert Entlastung in der Deutschen Post AG

      Die besondere Arbeitsbelastung durch die Corona-Krise hat auch extreme Auswirkungen auf die Beschäftigten im Paket- und Briefbereich der Deutschen Post AG. Insbesondere die schnell steigenden Paketmengen führen zu einer unerträglichen körperlichen Belastung.
    • 21.04.2020

      Wir machen weiter, macht mit! Share your Videos!

      Gerade jetzt während der Covid 19 Pandemie überschlagen sich die Ereignisse. Unser alltägliches Leben findet nur noch eingeschränkt statt. Aber auch das Ausbildungs- und Berufsleben scheint krisengebeutelt. Gerade jetzt ist Solidarität notwendiger denn je.
    • 21.04.2020

      Gewerkschaft in Zeiten von Corona

      Wenn Dein Betrieb von Kurzarbeit betroffen ist und Du während der Krise Kurzarbeitergeld beziehen musst, kannst Du Deinen ver.di-Beitrag für diese Zeit um die Hälfte reduzieren lassen.
    • 21.04.2020

      Wir sind dran!

      Nach vier Wochen Lockdown haben wir den ver.di-Vorsitzenden Frank Werneke gefragt, was die ver.di-Mitglieder bewegt und umtreibt.
    • 09.04.2020

      Kurzarbeitsgeld in der Corona-Krise

      Zur aktuellen Diskussion über eine Aufstockung des Kurzarbeitsgelds ein Statement von Frank Werneke, Vorsitzender der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di)
    • 03.04.2020

      Kurzarbeit in der Corona-Krise

      ver.di und kommunale Arbeitgeber verständigen sich auf "Covid-19-Tarifvertrag" für den öffentlichen Dienst
    • 02.04.2020

      Solidarität statt nur Applaus!

      Gerade jetzt während der Covid 19 Pandemie überschlagen sich die Ereignisse. Unser alltägliches Leben findet nur noch eingeschränkt statt. Aber auch das Ausbildungs- und Berufsleben scheint krisengebeutelt. Gerade jetzt ist Solidarität notwendiger denn je.
    • 02.04.2020

      Tarifrunde 2020: Mehr Geld für die Beschäftigten

      Die Tarifrunde 2020 bei der Deutschen Post AG beginnt Ende Mai. Die Tarif- und Vergütungstabellen für die Tarifbeschäftigten und Auszubildenden sowie Studierenden an den Berufsakademien sind von ver.di fristgerecht zum 31. Mai gekündigt.
    • 31.03.2020

      Wir bleiben hier...

      ... und dafür brauchen wir: Ausreichend Schutzausrüstung und Ruhezeiten, Personal statt Bürokratie und vieles andere mehr. Macht mit bei der Fotoaktion und schickt uns eure Bilder.
    • 30.03.2020

      Was Eltern und Frauen jetzt wissen sollten

      Mit der folgendenden Infosammlung für Mütter und Väter, Schwangere und Frauen in Notlagen wollen wir euch in diesen besonderen Zeiten dabei unterstützen, euch in der Informationsflut rund um Corona zurechtzufinden.
    • 30.03.2020

      Arbeit in Zeiten von Corona

      Das Corona-Virus hat auch die Arbeitswelt fest im Griff. Die einen kommen kaum zum Luftholen vor lauter Arbeit, die anderen werden in Kurzarbeit geschickt oder stehen gar vor den Scherben ihrer beruflichen Existenz. In ver.di sind alle diese Menschen vereint. Jetzt ist in der Gewerkschaft Solidarität und Unterstützung gefragt.
    • 26.03.2020

      Jetzt ist Solidarität gefragt!

      ver.di-Vorsitzender Frank Werneke zur Corona-Krise: ver.di ist in der Corona-Krise so gefordert und wichtig, wie noch nie zuvor.
    • 26.03.2020

      Jobcenter und Arbeitsagenturen arbeiten weiter

      Die Jobcenter (gemeinsame Einrichtungen), Arbeitsagenturen und Familienkassen konzentrieren sich in der aktuellen Lage darauf, Geldleistungen wie Arbeitslosengeld I und II, Kurzarbeitergeld, Kindergeld und Kinderzuschlag sowie alle weiteren Leistungen auszuzahlen.
    • 26.03.2020

      Arbeitsschutz bei Corona

      Betriebs- und Personalräte benötigen bezüglich der täglichen Informationsflut zum Thema Corona bei der Arbeit zunächst grundlegende Informationen, wie als Interessenvertretung bei der Pandemie vorzugehen ist.
    • 26.03.2020

      Mit Anstand Abstand halten!

      Absage der 1.-Mai-Kundgebungen 2020 - Mit Anstand Abstand halten: "Solidarisch ist man nicht alleine".
    • 25.03.2020

      Wir sind für euch da!

      Auch ver.di ist gefordert und stellt sich der Verantwortung. In dieser Krise dürfen sich aber auch die Arbeitgeber nicht der Verantwortung entziehen, sagt der ver.di-Vorsitzende.
    • 24.03.2020

      Neue Regelungen zur Kurzarbeit

      Der DGB informiert über die neuen Regelungen zur Kurzarbeit zur Unterstützung von Betrieben und ihren Beschäftigten in Folge der Corona-Krise - Ratgeber für Betriebsräte, Personalräte und Beschäftigte
    • 24.03.2020

      Wir im Handel in Zeiten von Corona

      In vielen Bereichen der sogenannten kritischen Infrastruktur wird gerade unheimlich viel geleistet, um in Zeiten von Corona "den Laden" am Laufen zu halten. Dafür haben sie Respekt verdient!

    ver.di Kampagnen