Aktuelles

    Es gibt immer etwas Neues aus unserem Fachbereich.

    Aktuelle Beiträge, Berichte oder Neuigkeiten
    rund um ver.di und unsere Arbeit.
    Hier findet Ihr alle Geschehnisse auf einen Blick.

    Aktuelles aus dem Landesfachbereich

    • 20.01.2022

      Betriebsräte: Gute Arbeit lässt sich wählen

      Die Betriebsratswahlen stehen bevor. In vielen Unternehmen sind die Beschäftigten aufgerufen, ihren Interessenvertretungen den nötigen Rückhalt zu geben. Denn Mitbestimmung ist ein Erfolgsgarant und sichert gute Arbeit.
    • 18.01.2022

      Beachcamp 2022

      Meldet euch beim Beachcamp vom 10.06. bis 12.06.2022 am Heeder See an und werdet Teil eines unvergesslichen Wochenendes mit Live Musik, Camping, Workshops und einem Beachvolleyballturnier
    • 18.01.2022

      Beachcamp 2022 der ver.di Jugend Weser-Ems

      Meldet euch beim Beachcamp vom 10.06. bis 12.06.2022 am Heeder See an und werdet Teil eines unvergesslichen Wochenendes mit Live Musik, Camping, Workshops und einem Beachvolleyballturnier
    • 18.01.2022

      Du hast die Wahl!

      Vom 1. März bis zum 31. Mai 2022 finden in Deutschland Betriebsratswahlen statt. Der Betriebsrat vertritt die Interessen der Arbeitnehmer/-innen gegenüber dem Arbeitgeber und sorgt für Mitbestimmung im Betrieb. Deshalb: Gib ihm deine Stimme!
    • 12.01.2022

      Die Gelbe Hand 2021/2022

      Mit kreativen Projekten und Aktionen ein Zeichen gegen Rassismus, Rechtsextremismus und für ein solidarisches Miteinander zu setzen.
    • 10.01.2022

      ver.di wächst - DANK DIR!

      Gemeinsam können wir im Engagement und Streik für gerechte Löhne und gute Arbeitsbedingungen immer mehr erreichen. Deshalb: Mach' auch Du Dich stark für ver.di!
    • 21.12.2021

      Aus 13 werden 5!

      In unseren neuen fünf Fachbereichen findet jede Branche und jede Berufsgruppe ab sofort Betreuung nach Maß.
    • 08.12.2021

      Konkretes und Lyrik

      Für den ver.di-Vorsitzenden Frank Werneke ergibt der Koalitionsvertrag von SPD, Grünen und FDP auf den ersten Blick ein sehr gemischtes Bild. Für Werneke ist vor allem enttäuschend, dass es künftig nicht mehr Steuergerechtigkeit geben wird.
    • 01.12.2021

      Straßenreiniger streiken weiter gegen Entgeltabsenkung

      Seit dem 31.11.21 streiken die Bremer Straßenkehrer für einen einheitlichen Tarifvertrag. Sie wenden sich gegen Lohnabsenkungen, die im Zuge der Re-Kommunalisierung ihrer Arbeit derzeit vorgenommen werden.
    • 18.11.2021

      Keine Zeit verplempern

      Die Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) blockierte auch in der zweiten Verhandlungsrunde Anfang November sämtliche Forderungen, die ver.di zusammen mit den Beschäftigten stellt. Wegen dieser Blockadehaltung der Arbeitgeber wird jetzt gestreikt.
    • 10.11.2021

      Was liest Du, wie informierst Du Dich?

      Von Zeit zu Zeit fragen wir unsere Leserinnen und User, was sie von unserer Arbeit halten, unseren Publikationen und Kommunikationskanälen.
    • 30.10.2021

      Eine lange Liste

      In Berlin verhandeln derzeit SPD, Grüne und FDP über eine künftige Bundesregierung, die sogenannte Ampel. Die künftige Regierung muss mehr gegen prekäre Beschäftigung tun.
    • 15.10.2021

      Fatales Signal der Arbeitgeber

      Sachlich und freundlich im Ton, in der Sache weit auseinander - das ist die Bilanz des ver.di-Vorsitzenden Frank Werneke von dem aus seiner Sicht "absolut enttäuschenden" Auftakt der Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der Länder im Öffentlichen Dienst.
    • 30.09.2021

      Keine Zukunft zum Nulltarif

      Regierungsbildung bleibt spannend. Der Wahlabend begann spannend. Nach den ersten Prognosen lagen CDU/CSU und SPD noch gleichauf. Doch im Laufe des Abends konnten die Sozialdemokraten ihren Vor­sprung und damit auch den ihres Kanzlerkandidaten Olaf Scholz aus­bauen.
    • 29.09.2021

      Grundsätzliche Weichenstellungen nötig

      Die Koalitionsverhandlungen werden in den nächsten Wochen zeigen, wer die zukünftige Regierung bildet. Wichtig ist dabei für den ver.di-Vorsitzenden Frank Werneke, dass sie die großen Herausforderungen anpackt: soziale Gerechtigkeit, Wachstum, gute Arbeit und Klimaschutz
    • 23.09.2021

      Richtig was rausgeholt!

      Dieser Abschluss kann sich sehen lassen: Für 30.000 Beschäftigte in mehr als 130 Unternehmen des Arbeitgeberverbandes energie- und versorgungswirtschaftlicher Unternehmen e.V. (AVEU) gibt es stufenweise mehr Geld und eine Corona-Prämie.
    • 21.09.2021

      #AlleFürsKlima

      Der ver.di-Bundesvorstand unterstützt den Aktionstag und ruft dazu auf, sich am 24. September - außerhalb der Arbeitszeit - an den Aktionen von Fridays for Future vor Ort coronakonform zu beteiligen.
    • 17.09.2021

      Wählt!

      Der ver.di-Vorsitzende Frank Werneke ruft alle ver.di-Mitglieder auf, von ihrem Stimmrecht bei der Bundestagswahl 2021 Gebrauch zu machen.
    • 13.09.2021

      Keine taktischen Spielereien

      Im Herbst stehen Tarifverhandlungen für 1,1 Millionen Tarifbeschäftigte, 48 000 Auszubildende und rund 1,2 Millionen Beamt*innen im öffentlichen Dienst der Länder an. Die Gewerkschaften fordern für sie 5 Prozent mehr Gehalt, indestens aber monatlich 150 Euro mehr.
    • 07.09.2021

      Wahl-O-Mat

      Am 26. September wird gewählt. Mit dem Wahl-O-Mat könnt Ihr spielerisch herausfinden, was die Parteien wollen. Welche Partei kommt den eigenen politischen Ansichten am nächsten? Bei welchen Themen unterscheiden sich die Parteien voneinander?
    • 31.08.2021

      Thementag "Gute Bildung"

      Wir reden über verschiedene Aspekte guter (Aus-)Bildung mit politischen Akteur*innen. Gute Arbeit baut auf guter Bildung auf. Für uns Gewerkschafter*innen gehört das zusammen.
    • 30.08.2021

      Unsere Werte sind unteilbar

      Drei Wochen vor der Bundestags­wahl, am 4. September, wird eine große Demo durch Berlin ziehen. Über 300 Organisationen, darunter neben ver.di auch weitere Ge­werkschaften, Mieter*innen­Initia­tiven, antirassistische Gruppen, Menschenrechtsorganisationen, die sich in dem Bündnis #unteilbar zusammengeschlossen haben, ru­fen dazu auf. Ihre Botschaft: #un­teilbar - für eine gerechte und soli­darische Politik
    • 30.08.2021

      Wir lassen uns nicht spalten!

      Das Bündnis #unteilbar ruft zur Großdemonstration für eine gerechte und solidarische Gesellschaft auf. Am 4. September in Berlin.
    • 30.07.2021

      Solidarität beweisen

      Starkregen hat Mitte Juli insbesondere in den Mittelgebirgen in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz selbst kleine Bäche anschwellen und über die Ufer treten lassen. ver.di-Bundesvorstand beschließt finanzielle Soforthilfe für Mitglieder.
    • 23.07.2021

      Nie wieder Krieg!

      Weichen für eine sichere und friedliche Zukunft stellen! Abrüstung und Entspannung wählen!
    • 19.07.2021

      Was ist ein Tarifvertrag?

      Warum ist ein Tarifvertrag so wichtig? Und was wird in einem Tarifvertrag überhaupt geregelt? Wir erklären es euch!
    • 19.07.2021

      Politik fordern!

      Bei der Bundestagswahl geht es auch um die Zukunft der Arbeitsbedingungen in der Ver- und Entsorgung. ver.di hat dazu klare Positionen.
    • 02.07.2021

      Ladenöffnungen: Freiheit für den Sonntag!

      Alle Jahre wieder fordert der Handelsverband mehr Sonntagsöffnungen - diesmal wegen Corona. Dabei wird die Sonntagsruhe nicht nur vom Grundgesetz ausdrücklich geschützt.
    • 25.06.2021

      Füreinander da sein

      Wie wichtig ein funktionierender Sozialstaat ist, zeigt auch die Coronakrise. ver.di nimmt ihn deshalb bei der kommenden Bundestagswahl besonders in den Blick.
    • 24.06.2021

      Unternehmensbesteuerung: Ein maßlos überschätzter Faktor

      Zurzeit wird von den üblichen Verdächtigen die Werbetrommel für niedrigere Unternehmenssteuern gerührt. Mit an Bord sind die vertrauten Rechtfertigungen. Die Lasten der Betriebe sind zu hoch und weniger Steuern würden neue Wirtschaftsimpulse freisetzen.
    • 23.06.2021

      Moderner Sozialstaat

      ver.di will eine allgemeine, einheitliche und solidarische paritätisch finanzierte Bürgerversicherung für die sozialen Sicherungssysteme von Kranken- und Pflegeversicherung, für die Rente und die Arbeitslosenversicherung.
    • 18.06.2021

      Leistungen stärken

      Daseinsvorsorge ist ein sperriges Wort. Doch die Corona-Pandemie hat jetzt noch einmal deutlich gemacht, wie wichtig eine funktionierende Daseinsvorsorge und damit verbunden auch ein funktionierender Sozialstaat für den sozialen Zusammenhalt eines Landes sind.
    • 17.06.2021

      Telearbeit, mobile Arbeit und Homeoffice

      Die Begriffe „Homeoffice“ und „mobile Arbeit“ sind seit einiger Zeit in aller Munde. Doch was genau verbirgt sich dahinter und was sind die Unterschiede zu einem Telearbeitsplatz?
    • 17.06.2021

      Hohe Mietkosten per Mietenstopp ausbremsen!

      Fast die Hälfte aller Haushalte in Großstädten ist durch hohe Mieten überlastet. Das gilt vor allem für niedrige und mittlere Einkommen. Eine erste Atempause muss ein sechsjähriger Mietenstopp bringen.

    ver.di Kampagnen