Aktuelles

    Es gibt immer etwas Neues aus unserem Fachbereich.

    Aktuelle Beiträge, Berichte oder Neuigkeiten
    rund um ver.di und unsere Arbeit.
    Hier findet Ihr alle Geschehnisse auf einen Blick.

    Aktuelles aus dem Landesfachbereich

    • 17.09.2021

      Wählt!

      Der ver.di-Vorsitzende Frank Werneke ruft alle ver.di-Mitglieder auf, von ihrem Stimmrecht bei der Bundestagswahl 2021 Gebrauch zu machen.
    • 13.09.2021

      Keine taktischen Spielereien

      Im Herbst stehen Tarifverhandlungen für 1,1 Millionen Tarifbeschäftigte, 48 000 Auszubildende und rund 1,2 Millionen Beamt*innen im öffentlichen Dienst der Länder an. Die Gewerkschaften fordern für sie 5 Prozent mehr Gehalt, indestens aber monatlich 150 Euro mehr.
    • 07.09.2021

      Wahl-O-Mat

      Am 26. September wird gewählt. Mit dem Wahl-O-Mat könnt Ihr spielerisch herausfinden, was die Parteien wollen. Welche Partei kommt den eigenen politischen Ansichten am nächsten? Bei welchen Themen unterscheiden sich die Parteien voneinander?
    • 31.08.2021

      Thementag "Gute Bildung"

      Wir reden über verschiedene Aspekte guter (Aus-)Bildung mit politischen Akteur*innen. Gute Arbeit baut auf guter Bildung auf. Für uns Gewerkschafter*innen gehört das zusammen.
    • 31.08.2021

      Gemeinsam gewinnen!

      Ergreif Deine Chance auf zwei Millionen - damit ver.di wächst!
    • 30.08.2021

      Unsere Werte sind unteilbar

      Drei Wochen vor der Bundestags­wahl, am 4. September, wird eine große Demo durch Berlin ziehen. Über 300 Organisationen, darunter neben ver.di auch weitere Ge­werkschaften, Mieter*innen­Initia­tiven, antirassistische Gruppen, Menschenrechtsorganisationen, die sich in dem Bündnis #unteilbar zusammengeschlossen haben, ru­fen dazu auf. Ihre Botschaft: #un­teilbar - für eine gerechte und soli­darische Politik
    • 30.08.2021

      Wir lassen uns nicht spalten!

      Das Bündnis #unteilbar ruft zur Großdemonstration für eine gerechte und solidarische Gesellschaft auf. Am 4. September in Berlin.
    • 30.07.2021

      Solidarität beweisen

      Starkregen hat Mitte Juli insbesondere in den Mittelgebirgen in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz selbst kleine Bäche anschwellen und über die Ufer treten lassen. ver.di-Bundesvorstand beschließt finanzielle Soforthilfe für Mitglieder.
    • 23.07.2021

      Nie wieder Krieg!

      Weichen für eine sichere und friedliche Zukunft stellen! Abrüstung und Entspannung wählen!
    • 19.07.2021

      Was ist ein Tarifvertrag?

      Warum ist ein Tarifvertrag so wichtig? Und was wird in einem Tarifvertrag überhaupt geregelt? Wir erklären es euch!
    • 19.07.2021

      Politik fordern!

      Bei der Bundestagswahl geht es auch um die Zukunft der Arbeitsbedingungen in der Ver- und Entsorgung. ver.di hat dazu klare Positionen.
    • 02.07.2021

      Ladenöffnungen: Freiheit für den Sonntag!

      Alle Jahre wieder fordert der Handelsverband mehr Sonntagsöffnungen - diesmal wegen Corona. Dabei wird die Sonntagsruhe nicht nur vom Grundgesetz ausdrücklich geschützt.
    • 25.06.2021

      Füreinander da sein

      Wie wichtig ein funktionierender Sozialstaat ist, zeigt auch die Coronakrise. ver.di nimmt ihn deshalb bei der kommenden Bundestagswahl besonders in den Blick.
    • 24.06.2021

      Unternehmensbesteuerung: Ein maßlos überschätzter Faktor

      Zurzeit wird von den üblichen Verdächtigen die Werbetrommel für niedrigere Unternehmenssteuern gerührt. Mit an Bord sind die vertrauten Rechtfertigungen. Die Lasten der Betriebe sind zu hoch und weniger Steuern würden neue Wirtschaftsimpulse freisetzen.
    • 23.06.2021

      Moderner Sozialstaat

      ver.di will eine allgemeine, einheitliche und solidarische paritätisch finanzierte Bürgerversicherung für die sozialen Sicherungssysteme von Kranken- und Pflegeversicherung, für die Rente und die Arbeitslosenversicherung.
    • 18.06.2021

      Leistungen stärken

      Daseinsvorsorge ist ein sperriges Wort. Doch die Corona-Pandemie hat jetzt noch einmal deutlich gemacht, wie wichtig eine funktionierende Daseinsvorsorge und damit verbunden auch ein funktionierender Sozialstaat für den sozialen Zusammenhalt eines Landes sind.
    • 17.06.2021

      Telearbeit, mobile Arbeit und Homeoffice

      Die Begriffe „Homeoffice“ und „mobile Arbeit“ sind seit einiger Zeit in aller Munde. Doch was genau verbirgt sich dahinter und was sind die Unterschiede zu einem Telearbeitsplatz?
    • 17.06.2021

      Hohe Mietkosten per Mietenstopp ausbremsen!

      Fast die Hälfte aller Haushalte in Großstädten ist durch hohe Mieten überlastet. Das gilt vor allem für niedrige und mittlere Einkommen. Eine erste Atempause muss ein sechsjähriger Mietenstopp bringen.
    • 14.06.2021

      ver.di kritisiert Privatisierungsvorhaben des Landrats als unausgegoren

      Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft reagiert mit Unverständnis auf die Überlegungen zur Privatisierung der Abfallwirtschaftszentren und der Wertstoffhöfe des Landrats Michael Roesberg und fordert: Personalpolitik verbessern, Service erweitern, in öffentlicher Hand!
    • 11.06.2021

      ABGESAGT: Beachcamp 2021

      Nach reifer Überlegung möchten wir euch hiermit mitteilen, dass wir das Beachcamp leider absagen müssen. Das aktuelle Infektionsgeschehen und die Unsicherheit in Bezug auf Maßnahmen von Bund oder Land lassen leider keine sinnvolle Planung zu.
    • 09.06.2021

      ver.di EM Planer 2021

      Alle Spiele und Termine zur Fussball-Europameisterschaft 2021 in der Übersicht
    • 07.06.2021

      Staatsschulden und eine gerechte Steuerpolitik

      Aus ökonomischer Sicht kann Deutschland mit den höheren Staatsschulden problemlos leben. Die Schuldenquote ist im internationalen Vergleich sehr niedrig und die Zinsen sind auf einem historischen Tiefststand.
    • 04.06.2021

      100 Tage Zeit

      Berliner Krankenhausbeschäftigte drohen mit Streiks - 8397 Unterschriften haben Beschäftigte der landeseigenen Berliner Kliniken Vivantes und Charité sowie von deren Tochterunternehmen am 12. Mai vor dem Roten Rathaus überreicht.
    • 17.05.2021

      ver.di wählt!

      ver.di setzt sich für eine freie, gleiche und solidarische Gesellschaft ein – eine Gesellschaft, in der die Menschen gleich welcher Herkunft sozial, wirtschaftlich und politisch teilhaben können.
    • 12.05.2021

      Reiche höher besteuern

      Mit mehr Steuereinnahmen die Gesellschaft umbauen - Die Corona-Krise zeigt, dass sich der Sozialstaat auch in der Pandemie bewährt hat. Aber die Krise hat auch die Defizite aufgezeigt.
    • 05.05.2021

      Meine ver.di

      Wir bündeln unsere Online-Angebote künftig in einem persönlichen ver.di-Raum. "Meine ver.di" ist die Online-Plattform für alle ver.di-Mitglieder.
    • 03.05.2021

      Beschäftigte besser schützen

      Bereits im Februar hat eine Intensivschwester vor dem Arbeitsgericht Herne versucht, eine so genannte „Maskenpause“ einzuklagen. Die Frau war von ihrem Arbeitgeber verpflichtet worden, eine FFP-2-Maske bei der Arbeit zu tragen.
    • 01.05.2021

      Solidarität ist Zukunft: Virtueller Demozug

      Wir haben Euch gefragt, wie macht Ihr Euch #aufzum1mai? Wir haben über 150 Fotos von Euch bekommen, die uns Eure Solidarität in diesem Jahr zeigen. Nun laufen wir alle im virtuellen Demozug, Seite an Seite und doch mit Abstand. Schaut Euch das Video an.
    • 30.04.2021

      Solidarität ist Zukunft: Mitmachen ist erwünscht!

      Der 1. Mai ist der Tag der Arbeit, der Tag, den im Jahr 1890 Millionen arbeitender Menschen in Europa und den USA zum ersten Mal gleichzeitig begingen. Eine mittlerweile gewachsene Tradition, die sich auch in Zeiten von Corona nicht stoppen lässt.
    • 30.04.2021

      Solidarität ist Zukunft: Sei dabei am 1. Mai 2021!

      Du? Sie? Er? Ich? Nein: WIR! Wenn wir in den langen Monaten der Corona-Pandemie eines gelernt haben, dann das: Niemand bewältigt diese Krise allein. Nur als Wir, nur wenn wir gemeinsam handeln, finden wir den Weg in eine gute Zukunft. Sei dabei, am 1. Mai! #SolidaritätIstZukunft​
    • 29.04.2021

      COVID-19-Infektion durch die Arbeit?

      Ich oder mein Kollege/meine Kollegin ist durch die Arbeit an COVID-19 erkrankt. Was muss ich tun? Informationen für Beschäftigte in verschiedenen Sprachen.
    • 22.04.2021

      Solidarität ist Zukunft

      Der Tag der Arbeit steht auch 2021 im Zeichen der Corona-Pandemie. Neben Aktionen vor Ort wird der DGB wie im vergangenen Jahr wieder einen Livestream zum 1. Mai senden. Denn eines ist in diesen Zeiten wichtiger denn je: Zeigen, dass die Gewerkschaften für die Menschen in diesem Land aktiv sind.

    ver.di Kampagnen