ver.di und #wirfahrenzusammen

Tarifverhandlungen für Beschäftigte des ÖPNV im TV-N: Petitionsübergabe am Landtag

Mittwoch, 07. Februar 2024 zwischen 12:30 Uhr und 13:30 Uhr
Pressemitteilung vom 07.02.2024
#WirFahrenZusammen

Tarifverhandlungen für die Beschäftigten des ÖPNV im TV-N: ver.di und #wirfahrenzusammen übergeben am Mittwoch vor dem Landtag Unterschriften an Landespolitiker*innen

Vertreter*innen der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) übergeben am Mittwoch, 07. Februar 2024, eine Unterschriften-Petition für einen besseren ÖPNV an die Mitglieder des Landtags. Die knapp 13 000 Unterschriften hat ver.di gemeinsam mit den Klimaschützer*innen des Bündnisses #Wirfahrenzusammen gesammelt. Die Übergabe erfolgt am

  • Mittwoch, 07. Februar 2024 zwischen 12.30 Uhr und 13.30 Uhr vor dem Niedersächsischen Landtag

  • Gegen 13:00 Uhr hat Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies sein Kommen zugesagt.

 Die Forderungen für Niedersachsen lauten:

  • Entlastung durch mehr Urlaub: 33 Tage im Jahr
  • 2 Jahre Laufzeit
  • Eine Anpassung der Zeitzuschläge
  • Modernisierung und Aufwertung der Entgeltordnung
  • Vorteilsregelung für ver.di Mitglieder: jährliche Sonderzahlung oder zusätzliche freie Zeit im Wahlmodell.

Für den Fahrdienst zusätzlich: 

  • Anerkennung des Fahrdienstes als Schichtarbeit
  • Erhöhung der Mindestruhezeit auf zwölf Stunden
  • Ort für Dienstbeginn und Dienstende gleich
  • Senken der Auslösegrenze für Überstunden infolge von Fahrzeugverspätungen auf 5 Minuten.
  • Rückfrage:    Marian Drews, 0160/4795893 (ver.di)/Hannah Gernns, 0174/8530996 (#wirfahrenzusammen)

 

Pressekontakt

Tobias Morchner
Pressesprecher

ver.di-Landesbezirk Niedersachsen-Bremen
Goseriede 10, 30159 Hannover
Tel.: 0511/12400-105 u. -106
mobil: 0170 7812412

Mail: pressestelle.nds-hb@verdi.de
Internet: niedersachsen-bremen.verdi.de
Facebook: facebook.com/verdiNiedersachsenBremen
Twitter: twitter.com/verdi_nds und twitter.com/verdi_bremen