Pressemitteilungen

    ver.di begrüßt die Einführung der dritten pädagogischen Fachkraft …

    Kita

    ver.di begrüßt die Einführung der dritten pädagogischen Fachkraft in allen Kita-Gruppen

    02.03.2020

    Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) begrüßt die Ankündigung der Regierungskoalition, in allen Kita-Gruppen künftig drei pädagogische Fachkräfte einzusetzen. Landesfachbereichsleiter Martin Peter: „Nun setzt es die Landesregierung um – damit trägt die Beharrlichkeit Früchte, mit der Erzieher*innen, Fachleute, Eltern und ver.di seit Jahren eine Verbesserung des Personalschlüssels gefordert haben.“

    Dieser Schritt trage entschieden zu einer Verbesserung der pädagogischen Arbeit und der Rahmenbedingungen in den Einrichtungen bei. Hiervon profitierten die Kinder und die Beschäftigten. „Verbesserungen der Rahmenbedingungen sind eine wichtige Grundlage, Fachkräfte zu gewinnen und im Berufsfeld zu halten“, so Gewerkschaftssekretärin Katja Wingelewski.

    Wenngleich bislang wenig Details bekannt sind, sehe ver.di eine Veränderung hinsichtlich der Ausbildung sehr kritisch. „Wenn mit der Einführung einer dualisierten Ausbildung eine Verkürzung gemeint ist und daher die Qualität der Ausbildung sinkt, dann ist das die falsche Antwort auf die drängenden Probleme in den Kitas“, so Katja Wingelewski.

    Die konkrete Ausgestaltung des angekündigten Kita-Gesetzes werde ver.di aufmerksam begleiten.

    Pressekontakt

    ver.di-Landesleitung

    ver.di-Landesbezirk Niedersachsen-Bremen
    Goseriede 10, 30159 Hannover
    Tel.: 0511/12400-105 u. -106
    Fax: 0511/12400-107

    Mail: pressestelle.nds-hb@verdi.de
    Internet: niedersachsen-bremen.verdi.de
    Facebook: facebook.com/verdiNiedersachsenBremen
    Twitter: twitter.com/verdi_nds und twitter.com/verdi_bremen