Veranstaltungen

    Seminar 2021: Wir können auch anders - Kommunikationstraining …

    Bildung
    10.05.2021 – 12.05.2021ver.di Bildungs- und Tagungszentrum Walsrode, Sunderstr. 77, 29664 Walsrode

    Seminar 2021: Wir können auch anders - Kommunikationstraining im Betriebsalltag (VL 3)

    Gewerkschaftspolitische Bildungsveranstaltung
    Termin teilen per:
    iCal
    Gewerkschaftspolitische Bildung 2021: ver.di Landesbezirk Niedersachsen-Bremen ver.di Gewerkschaftspolitische Bildung 2021: ver.di Landesbezirk Niedersachsen-Bremen


    Seminar
    Wir können auch anders - Kommunikationstraining im Betriebsalltag (VL 3)
    Gewerkschaftspolitische Bildungsveranstaltung
    10.05. - 12.05.2021

    Zielgruppe: Aktive Vertrauensleute

    Der vorherige Seminarbesuch von VL 1 und VL 2 ist ratsam und wünschenswert!

    Erfolgreiche zwischenmenschliche Kommunikation ist das wesentliche Ziel in täglichen Gesprächen unter und mit Kolleginnen und Kollegen – besonders, wenn es dabei noch um die gemeinsame Verbesserung der Arbeitsbedingungen geht. Die von uns ausgehenden Signale (Worte, Betonung, Körpersprache) tragen dabei ständig entscheidend zur Kommunikation mit den Mitmenschen bei.

    In diesem Seminar geht es um die Verbesserung der persönlichen Kommunikationsfähigkeiten. Wir werden unter anderem folgenden Fragen nachgehen:

    • Wie kann ich in einer wertschätzenden und urteilsfreien Haltung im Umgang mit Kolleg*innen das Interesse für ein betriebliches Engagement oder auch beispielsweise für eine Mitarbeit in der Gewerkschaft wecken?
    • Welche Bedeutung hat eigenes Verhalten und Körpersprache für die Wahrnehmung der anderen?
    • Hat die persönliche Art, ob und wie wir/ ich dem anderen zuhöre/n, Auswirkungen auf die kollegiale Kommunikation?

    Anmeldung unter: www.betriebs-rat.de/...

     

    Veranstaltungsort auf Google Maps anschauen.

    Coronavirus/COVID-19

    Information zu unseren Veranstaltungen

    Auch wir als Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft sind der Auffassung, dass die Aufrechterhaltung des Gesundheitssystems oberste Priorität haben muss und dazu gehört es, Ansteckungsgelegenheiten, wie auf Veranstaltungen, zu minimieren.

    Deshalb werden wir in den folgenden Wochen und Monaten jeweils im Einzelfall sehr genau prüfen, welche Veranstaltungen wir durchführen, welche verschoben und welche ganz abgesagt werden.

    Zum Teil kann dies auch sehr kurzfristig notwendig werden.

    Wir hoffen auf Verständnis