Nachrichten

    Gute Arbeit bedeutet tarifgebunden, möglichst in Vollzeit und …

    Handel

    Gute Arbeit bedeutet tarifgebunden, möglichst in Vollzeit und sozialversicherungspflichtig

    Stellungnahme von Detlef Ahting, ver.di-Landesbezirksleiter Niedersachsen-Bremen

     
    Amazon will in Garbsen ein Sortierzentrum eröffnen

    Zu der Ankündigung von Amazon, in Garbsen ein Sortierzentrum zu eröffnen und damit nach eigenen Angaben 700 Arbeitsplätze zu schaffen, kommentiert Detlef Ahting, Landesbezirksleiter ver.di Niedersachsen-Bremen:

    Wir begrüßen es sehr, dass in Garbsen bis zu 700 Arbeitsplätze geschaffen werden. Wir erwarten, dass die Ansiedlung verbunden wird mit der Schaffung guter, unbefristeter Arbeitsplätze. Gute Arbeit bedeutet tarifgebunden in der Branche und möglichst in Vollzeit. Gute und tarifgebundene Bezahlung bleibt unsere Forderung. Amazon muss jetzt endlich die Verweigerungshaltung aufgeben und mit uns über einen Tarifvertrag verhandeln.

    Die Erfahrungen aus dem Amazon-Logistikzentrum in Winsen legen zudem nah, dass wir auch die Entwicklung am Standort Garbsen kritisch beobachten müssen. In Winsen herrscht noch immer ein Klima der ständigen Überwachung durch Kameras und Vorgesetze sowie automatisierter Arbeits- und Leistungskontrolle. ver.di wird im Interesse der Beschäftigten alles tun, das am Standort Garbsen zu verhindern.